Ausstellung "Wilde Welten Rheinauen"

Reh, Hecht und Fuchs haben seit Juni 2016 ein neues Zuhause. In einer Dauerausstellung unter dem Dach des Naturzentrums Rheinauen lassen sich die typischen Tiere aus dem Rheintal von ganz Nahem bestaunen.

Wie sieht ein Nutria aus? Wie groß ist ein Auerhahn? Und was ist überhaupt ein Eichelhäher? All diese Fragen lassen sich nun bei einem Besuch der Ausstellung "Wilde Welten Rheinauen" ganz einfach beantworten. Ein kleiner Holzsitz im Zentrum der Ausstellung vermittelt einen Überblick über die artenreiche Flora und Fauna im Wasser, auf dem Boden und in der Luft. Viele interaktive Angebote runden darüber hinaus dieses Naturerlebnis "unterm Dach "ab - eine Multimedia-Bildershow, Quizstationen, ein Fuchsbau für Kinder und weiteres mehr vermitteln Wissenswertes rund um die Themen Jagd, Naturschutz, Flora und Fauna. Nicht nur an Regentage lohnt sich also eine Erkundungstour dieser "Wilden Welten".

Diese Ausstellung ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Naturzentrum Rheinauen, dem Landesjagdverband Baden-Württemberg, der Jägervereinigung Lahr und dem Landesfischereiverband Baden-Württemberg.

Öffnungszeiten

 

Eintritt

Hauptsaison: 1. April – 5. November 2017
Montag - Freitag                                08:30 bis 16.00 Uhr
Samstag & Sonn-/Feiertag               11:00 bis 16:00 Uhr

Nebensaison: 6. November 2017 – April 2018
Montag bis Freitag                             08.30 bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag        14.00 bis 15.30 Uhr
Mittwoch                                             14.00 bis 18.00 Uhr
 kostenlos