Tulla - die Geschichte einer Flußzähmung

Die Rheinregulierung und ihre Folgen

Noch Anfang des 19. Jahrhunderts war der Rhein ein unberechenbarer Strom, der das Leben und Arbeiten der Anwohner stark beeinflusste. Heute ist von diesen wilden Flußläufen allerdings nicht mehr viel zu sehen.

Die Teilnehmer dieses Workshops lernen die Geschichte und Arbeit vom Ingenieur Johann Gottfried Tulla kennen, der den Rhein durch seine Pläne in ein einheitliches Bett zwang. Mit eigenen Experimenten und Aufbauten wird dieses gewaltige Projekt verdeutlicht und die Folgen der Rheinregulierung selbst erarbeitet.

Termin nach Vereinbarung
Alter ab 12 Jahren
Ort Naturzentrum Rheinauen
Dauer 2 Stunden
Veranstalter Naturzentrum Rheinauen
Kosten 5,00 € je Teilnehmer/in (Mindestpreis für die Gruppe: 60,00 €)
Besonderheiten Die Inhalte des Workshops können je nach Alter der Teilnehmer variieren.
Buchungsanfrage

Naturzentrum Rheinauen

Allmendweg 5
77977 Rust

+49 7822/8645-36
+49 7822/8645-50

info@naturzentrum-rheinauen.de
www.naturzentrum-rheinauen.de

Öffnungszeiten:

23. März - 4. November 2018

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 8:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 8:30 - 18:00 Uhr  
Samstag/ Sonn- & Feiertag: 11:00 - 16:00 Uhr  

5. November 2018 - Ostern 2019

Montag - Freitag: 8:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag: 14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 14:00 - 18:00 Uhr

Adresse

Naturzentrum Rheinauen Allmendweg 5 77977 Rust

48.273138027640634, 7.719018893640168


zurück