05.10.2020

Rebhuhn und Fasan

Informationen der Wildforschungsstelle des Landes Baden-Württemberg.

Rebhuhn und Fasan werden im Rahmen des landesweiten Wildtiermonitorings nach dem Jagd- und Wildtiermanagementgesetz (JWMG) erfasst. Wildtiermonitoring ist die kontinuierliche und strukturierte Erfassung, Beobachtung und Überwachung von Wildtierarten und ihrer Lebensräume mit dem Ziel, konkrete Wildtiermanagementmaßnahmen zur Steuerung von Wildtierpopulationen und ihrer Lebensräume zu setzen und diese hinsichtlich ihrer Wirksamkeit zu überprüfen.


Die Bestandssituation sowohl von Rebhuhn als auch Fasan wird derzeit als ungünstig bewertet. Weitere Informationen in der Broschüre "Rebhuhn & Fasan".