Interessante Geschichte

Historie aus Rust

Historisch ist das ehemalige Fischer- und Bauerndorf Rust durch seine Lage am Rhein geprägt. Landwirtschaft und Fischerei bildeten seit jeher die Grundlage für die Versorgung der Dorfbewohner. Das heutige Wappen von Rust erinnert an die Historie und weist mit Pflugschar und Fisch auf die beiden Berufsstände hin, welche das dörfliche Leben und Schaffen seit alten Zeiten bestimmt haben.

Heute erinnern vor allem die traditionellen Stocherkahnfahrten im Naturschutzgebiet Taubergießen und liebevoll gepflegtes Brauchtum wie Fasnet mit seiner Narrenfigur „Rözi-Hansele“ und der „Kilwimarkt“ im Herbst an die Geschichte von Rust.

Der Autor: Dr. paed. Karl-Heinz Debacher

Dr. Karl-Heinz Debacher, geb 1955 in Rust

Studium an der Pädagogischen Hochschule Freiburg/ Hauptfach Geschichte
1981: Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschule
1983: Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschule
1989: Erweiterungsprüfunf im Fach "Museumspädagogik" an der PH-Freiburg (Schwerpunkt: Historisches Museum)
1990: Prüfung im Promotions-Aufbaustudiengang an der PH-Freiburg
1996: Promotion
Seit 1984 im Schuldienst, Rektor an der Grund- und Gemeinschaftsschule Rust/ Kappel-Grafenhausen
Autor mehrerer Veröffentlichungen zu lokalen Sozial- und Kulturgeschichte
Mitglied im Gemeinderat Rust für die SPD
 
Alle unter Geschichte veröffentlichten Inhalte unterliegen dem Urheber und Autor Dr. Karl-Heinz Debacher. Eine Verbreitung/Vervielfältigung ist nur durch dessen ausdrücklicher Genehmigung gestattet.